SCHÜTZENVEREIN WELLINGHOLZHAUSEN e.V. Unser Das nächste SCHÜTZENFEST IN WELLINGHOLZHAUSEN - vom 15. - 18. Juni 2018 "Wir sind Schützenfest!..." Der Meller Stadtteil Wellingholzhausen und seine Schützenbrüder und -schwestern begrüßen jedes Jahr mehrere tausend Gäste zu seinem großen, tradionellen Schützenfest. Dieses Volksfest gehört zu den größten und stimmungsvollsten Schützenfesten im Osnabrücker Land und dem angrenzenden Nordrhein- Westfalen. Unsere beiden amtierenden Throne freuen sich über ein tolles Regentenjahr 2017/2018! Rückblick Schützenfest 2017: Das Schützenfest 2017 ist schon wieder Geschichte... 4 tolle Tage hatten wir am Fuße des Beutling zu feiern. Auch die Wochen und Tage davor waren ereignisreich. Vieles musste geplant und vorbereitet werden. Eigendlich beginnt die Planung schon wieder am Dienstag nach Schützenfest. Neue Ideen usw. werden sich aufgeschrieben und der Countdown auf unserer Homepage zeigt jedem Besucher: “Noch xxx Tage bist zum Schützenfest!” Auch der Wettergott war in diesem Jahr ein Wellinger Schützenbruder! Tolles Wetter an allen 4 Tagen, besonders am Sonntag und Montag wurden wir alle “gebraten”, ließ tausende Gäste richtig feiern. Auf unserem Kommersabend haben wieder ca. 1000 Gäste ein Bühnenprogamm der Extraklasse genossen. Die Darsteller haben alles gegeben und die Zuschauer zum lachen gebracht. Im Laufe des Abends bekam unser Jungschütze Mattis Gramke den begehrten Jungschützenpokal überreicht. Schon zum 25. Mal wurde dieser tolle Krug verliehen. Unser Schriftführer und König 2008/2009 Werner Nesemeyer bekam den Zapfenstreichorden verliehen. Beiden Trägern ein dreifaches Horrido!!! Nachdem wir den ersten Schützenfesttag erfolgreich gemeistert haben, stand der Samstag an. Ein toller Festumzug und eine anschließende riesige Party ließ den Tag 2 vorübergehen. Der Schützenfest-Sonntag steht traditionell für unsere kleinsten Schützen. Das Kinderschützenfest war auch wieder ein voller Erfolg! Nicht nur dank dem Einsatz unserer Offiziere und anderer ehrenamtlicher Helfer, die im Zelt wieder eine Kinderbelustigung aufgezogen haben. Auch die vielen Kinder, die beim Umzug und am Kinderkönigsschießen teilnahmen, haben den Tag rundum perfekt gemacht! Und die Sonne lachte den ganzen Tag! Um 17:18 war es dann soweit: Max Michael Mardeck eroberte sich die Würde des Kinderkönig. Er geht als Max Michael I. in unsere über 60-jährige Kinderschützenfest-Geschichte ein. Zu seiner Königin erwählte er sich Neele I. Seelhöfer. Als Ehrenpaare fungieren Fyn Selvi mit Rieke Pelke und Julian Haferkamp mit Ronja Altemöller. Beim Adlerschießen waren außerdem Erfolgreich: Carl Wiehenkamp (Ring), Maris Selhöfer (Apfel), Simon Jakubik (Zepter), Finley Wäsche (li. Flügel), Anton Gehrenbeck (re. Flügel), Luca Dreyer (li. Kralle), Paul Asbrock (re. Kralle), Jan Sickmann (Stoß), Max Michael Mardeck (Rumpf = König) und Jan Kaumkötter (Krone). Allen erfolgreichen Adlerschützen und dem neuen Thron ein dreifaches Horrido! Schützenfest-Montag: Der längste Tag des Jahres! Bereits um 6:00 Uhr weckt die nimmermüde Heimatkapelle Wellingholzhausen die Bewohner des Dorfes. Um 8:00 Uhr beginnt in jedem Jahr der allseits beliebte Ulkumzug, der wieder einmal tausende Gäste an die Straßen lockte. Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war es wieder ein Umzug der Extraklasse! Allen Akteuren und Organisatoren hierfür nochmals vielen Dank! Schützenfest-Montag heißt aber auch “Abschied vom alten Thron.” Um 12:35 Uhr war es soweit, Markus Nüsse schoss die goldene Krone vom Haupt des Adlers und darf ab sofort sich Markus I. nennen. zu seiner Mitregentin erkor er sich Beate II. Stumpe. Als Ehrenpaare stehen unseren Regenten Frank Stumpe mit Sabine Nüsse und Dietmar und Karin Niekamp zur Seite. Dem neuen Thron ein erfolgreiches und schönes Regierungsjahr und ein dreifaches Horrido! Als weitere Adlerschützen haben sich eingetragen: Thorsten Hilker (Ring), Frank Hamm (Apfel), Mark Hölscher (Zepter), Timo Hoffmann (li. Flügel), Manfred Hagedorn (re. Flügel), Felix Kosta (li. Kralle), Felix Mückner (re. Kralle), Kevin Dieckmann (Stoß), Michael Kampmann (Rumpf) und Markus Nüsse (Krone = König) Allen Adlerschützen ein dreifaches Horrido!